Klinisch-psychologische Behandlung

 

Klinisch-psychologische Behandlung ist eine auf wissenschaftlicher Forschung basierende professionelle Unterstützung bei der Bewältigung psychischer, sozialer und körperlicher Beeinträchtigungen und Erkrankungen.  
Die klinisch-psychologische Behandlung hat zum Ziel psychische Störungen bzw. Leidenszustände zu lindern oder zu beseitigen, sowie Menschen darin zu unterstützen, Belastungen und Krisen besser bewältigen zu können um die Lebensqualität zu steigern.
Quelle: https://www.boep.or.at/download/55dc5bc3646135653a000002/Infoblatt_KliPsy_Behandlung_2015_07_15_end.pdf

Im Rahmen der klinisch-psychologischen Behandlung ist es mir ein Anliegen, gemeinsam  mit Ihrem Kind und Ihnen  Wege und Lösungen für aktuell vorhandene Probleme, Beeinträchtigungen oder Störungen zu erarbeiten. Besonders wichtig ist für mich in diesem Zusammenhang eine Orientierung an den individuellen Stärken und Ressourcen Ihres Kindes, sowie der Einsatz unterschiedlichster kreativer Methoden und Materialien.

 

In einem ausführlichen Erstgespräch sammle ich für die Behandlung bedeutsame Informationen, um auf diesem Weg Ihr Anliegen zu klären und erste Schritte für das weitere Vorgehen festzulegen.

Anschließend an dieses Gespräch finden in weiterer Folge mehrere Termine mit Ihrem Kind statt. Anzahl und Frequenz dieser Termine werden individuell in Abhängigkeit von der jeweiligen Fragestellung und Situation festgelegt.
Es ist mir ein besonderes Anliegen, Sie als Eltern in den gesamten Behandlungsverlauf aktiv mit einzubeziehen.  Einerseits möchte ich Ihnen dadurch die Möglichkeit bieten, eventuell auftauchende Fragen zu klären, und andererseits gelingt nur dadurch eine Umsetzung und Übertragung erarbeiteter Lösungswege und Strategien in den Alltag Ihres Kindes.
Informationen zu den Kosten der jeweiligen Angebote finden Sie unter dem Menüpunkt Kosten.